Lorenz Lorenz-Meyer

Nach dem Studium der Philosophie, Sinologie und Informatik 1994 Promotion an einem kognitionswissenschaftlichen Graduiertenkolleg. Ab 1995 Mitarbeiter und ab 1996 Redakteur bei Spiegel Online. Ressortleiter “Netzwelt”. Verantwortlicher redaktioneller Projektmanager für den Relaunch 1998/99, der Spiegel Online zum führenden Online-Nachrichtenmedium in Deutschland machte. Von 2000 bis 2001 Redaktionsleiter von Zeit.de. Danach zwei Jahre freier Medienberater unter anderem für die Bundeszentrale für politische Bildung in Bonn und die Deutsche Welle in Köln. Seit 2004 Professor für Onlinejournalismus an der Hochschule Darmstadt. Bloggt sporadisch seit 2001 unter verschiedenen Adressen, zur Zeit: www.scarlatti.de.