Johnny Haeusler

Johnny Haeusler ist seit seiner Geburt 1964 West-Berliner. Er kann den heimischen Dialekt zwar sprechen, hebt ihn sich aber für besondere Gelegenheiten auf. Nachdem er Berlin als Zeitungsausträger, Videospielverkäufer, Kurzzeit-Student und Eisverkäufer erkundet hatte, bereiste er mit seiner Band PLAN B den Rest der Welt, den er auch ganz nett fand.

Bis 1998 moderierte Johnny Haeusler diverse Radiosendungen, in denen er seinen Zuhörer_innen leidenschaftliche Musik aller Stilrichtungen außer Melodik-Rock empfahl. Da er sich seit 1990 auch im Internet aufhält, führten seine rudimentären Programmier- und Design-Fähigkeiten 1998 zur Gründung der Multimedia-Agentur “defcom”, die sich bis 2003 einige Preise abholte.

Johnny betreibt gemeinsam mit seiner Frau Tanja ein florierendes Familienunternehmen mit insgesamt vier Mitgliedern. Außerdem bloggt er seit 2001 unter spreeblick.com, bestückt mit adnation.de Blogs mit Werbung, veranstaltet die jährliche Konferenz re:publica und findet, dass die 80er schon damals scheiße aussahen.