Session: Fundraising Modelle für Web 2.0 und Handy

Best-Practice-Beispiele für gutes Online-Fundraising

Spätestens seit Obama gezeigt hat, das mit Internetfundraising und -campaigning auch Wahlen gewonnen werden, hat sich auch in Deutschland das Interesse Non-Profit Szene gesteigert. Doch wie funktioniert das vielbeschworene Web 2.0, was macht den richtigen Einsatz von Social Media für gemeinnützige Organisationen aus? Was sind die nötigen Inputs und Voraussetzungen innerhalb der Organisation, um erfolgreich und nachhaltig neue Kampagnen und Strategien im Web zu fahren? Der Workshop zeigt anhand von Best-Practice-Beispielen aus den Bereichen Spendenaktionen, Web-Kampagnen und Mobile Fundraising, wie gutes Online-Fundraising funktionieren kann. Einbindung aller Stakeholder, Paradigmenwechsel vom Spender zum Unterstützer/Fundraiser, interaktive horizontale Kommunikation und Kleinstspender sind wichtige Stichworte, die beleuchtet werden